Kulinarische Krimilesung wird wiederholt

 

Am 13. Dezember heißt es wieder: Erfolgreich tot

 

 

 

 

 

Die erste kulinarische Krimilesung des RIEGA-Kochclubs am 8. November war ein voller Erfolg. Die über 60 Plätze waren schnell vergeben und die Gäste waren sehr zufrieden: „Es war rundum eine gelungene und spannende Veranstaltung und einmal etwas ganz anderes als sonst. Wir hatten nicht nur gutes Essen, sondern auch eine Festnahme“, so Veranstalterin Edith Riegel.

 

Autorin Margot Jung las aus ihrem neuesten Krimi aus der Francesca-Carlotti-Reihe „Erfolgreich tot“ vor. Da in einem Kapitel das Restaurant Sansibar vorkommt, reichte Miele-Köchin Angelika Morawetz dazu kulinarische Köstlichkeiten aus Sylt. Frisch aus dem Dampfgarer. Nach der Lesung hat Margot Jung ihre Bücher handsigniert und weihnachtlich verpackt. Anstatt Eintritt wurde an die Kartei der Not gespendet. Zudem gingen je 2 Euro pro verkauftem Buch in die Spendenkasse.

 

Aufgrund der hohen Nachfrage findet die kulinarische Lesung zu „Erfolgreich tot“ am 13. Dezember um 16.30 Uhr ein zweites Mal statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei! Spenden zugunsten der Kartei der Not werden erbeten. Die Anzahl der Plätze sind limitiert. Reservierung unter www.riega.de/kochclub

 

 

 

 

 

 

Tags: Lesungen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.